PR-Bericht “Digitale Zukunft” CDU Medebach

Große Resonanz und spannende Diskussion um Zukunftsthemen – nächstes Jahr Zukunftswerkstatt

 

Medebach. Großer Andrang herrschte bei der Fa. Paul Köster GmbH, als die Junge Union Medebach mit Unterstützung der CDU Medebach den Fokus auf einige Themen der Zukunft gelegt hat: Fragen wie „wie wird sich beispielsweise das Leben und Arbeiten durch die Digitalisierung verändern?“ standen im Mittelpunkt der Veranstaltung „digitale Zukunft“.

Insbesondere die vielen jungen Besucher aus der Kernstadt und den Ortsteilen hörten nach der Anmoderation durch den Medebacher CDU-Vorsitzenden Frank Linnekugel gespannt den Ausführungen von Geschäftsführer Friedrich Köster zu, der das Medebacher Traditionsunternehmen Paul Köster GmbH vorstellte und die bereits jetzt eingetretenen Veränderungen für die Mitarbeiter und die Produktionsabläufe erläuterte.

Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union sowie Sprecher für Digitalisierung und Innovation der CDU-Fraktion im Landtag – Florian Braun – stellte in einem dynamischen Vortrag dar, welche Maßnahmen die Landesregierung im Bereich „Digitalisierung“ – beispielsweise die elektronische Gewerbeanmeldung – bereits umgesetzt habe und welche Maßnahmen noch folgen werden.

Matthias Kerkhoff als heimischer Landtagsabgeordneter und parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Landtag stelle dar, dass  der ländliche Raum durch die Landesregierung als sehr wichtig angesehen werde und es umfassende Unterstützungsmöglichkeiten, insbesondere durch mehrere Bürokratieabbau-Pakete, gegeben habe. Er dankte insbesondere der ausrichtenden Jungen Union und der Medebacher CDU sowie dem Unternehmen Paul Köster GmbH für dieses gelungene und innovative Veranstaltungsformat.

Bürgermeister Thomas Grosche dankte den beiden Abgeordneten ebenfalls für ihre Teilnahme und stellte die aktuellen Projekte der Hansestadt Medebach – insbesondere aus dem Bereich Breitband und  Digitalisierung der Klassen im Schulzentrum vor und stellte anhand einiger Beispiele dar, wie intensiv sich auch im Rathaus mit der Verbesserung der Online-Dienstleistungen beschäftigt werden müsse, um die Qualität für die Bürger weiter verbessern zu können.

In der anschließenden Podiumsdiskussion gingen Geschäftsführer Friedrich Köster, MdL Florian Braun, Ratsmitglied Anna Kaufhold und Geschäftsführerin der Fa. Partner Haus, JU-Vorsitzender Erik Köster, MdL Matthias Kerkhoff und Bürgermeister Thomas Grosche auf Fragen aus dem Publikum ein. Insbesondere interessierten sich die Zuhörer über die Möglichkeiten, wie sich junge Menschen einbringen können und die Chancen der Digitalisierung – beispielsweise durch Heimarbeitsplätze – für die Menschen vor Ort noch besser genutzt werden können, damit der ländliche Raum weiterhin attraktiv bleibt.

Am Ende der gelungenen Veranstaltung teilte der Medebacher CDU-Vorsitzende Frank Linnekugel mit, dass sich die JU und CDU Medebach im nächsten Jahr mit einer „Zukunftswerkstatt“ an interessierte Bürger richten werde, wo gemeinsam zukünftig zu behandelnde Themen abgefragt werden sollen.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Moderator und CDU-Vors. Frank Linnekugel, Geschäftsführer Friedrich Köster, MdL Florian Braun, Ratsmitglied Anna Kaufhold, JU-Vorsitzender Erik Köster, MdL Matthias Kerkhoff und Bürgermeister Thomas Grosche.